Kategorien

Hot Leggings

In Kombination mit langen Shirts oder Tuniken sehen die Hot Leggings toll aus. Ballerinas oder Sneakers runden den legeren Freizeit-Look ab.

Dieses attraktive Kleidungsstück lässt sich zudem vielseitig stylen. Mit High Heels und engem Top sorgen die hautengen Hosen für einen aufsehenerregenden Auftritt. Mit Stiefeln, Longshirt und Fransenweste erhalten sie einen Boho-Touch. Modemutige tragen Leggings mit Shirt und üppigem Statement-Schmuck.

In den 1980er-Jahren wurden Leggings zunehmend auch als Freizeitkleidung beliebt und mit verschiedenstem Schuhwerk kombiniert. Beliebt waren glänzende Leggings aus Lycra oder Elastan, häufig in leuchtend bunten Farben. Ein Comeback in der Mode feiern Leggings seit etwa 2006. Kombiniert werden sie gerne mit Röcken oder Hot Pants, die durch die wärmenden Leggings auch im Winter getragen werden können. Diesem Trend folgend wurden ab 2008 hauteng anliegende Hosen („Treggings“) und Leggings aus Jeansstoff als sogenannte „Jeggings“ vermarktet. Neben Lycra, Nylon und Baumwolle wird auch glänzendes oder mattes Leder als Material verwendet. Lederleggings bedürfen einer speziellen Pflege mit Lederpflegemittel und Imprägnierspray.

Teilen
Hide Buttons
http://infosbnp.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu http://infosbnp.de Amazon.de, Javari.de, de.BuyVIP.com Werbekostenerstattung verdient werden kann.